fbpx

Meine persönlichen Gründe für die Nutzung von Evernote!

Ich möchte Ihnen in diesem Artikel meine Gründe für die Nutzung von Evernote vorstellen.

Jeder Mensch denkt anders, jeder Mensch handelt anders, jeder Mensch hat andere Anforderungen.

Ich möchte Ihnen die Gelegenheit geben, zu prüfen, ob die Gründe, die für mich für die Nutzung von Evernote sprechen, auch für Sie interessant sind.

Das sollte dann die Basis für Sie sein, zu entscheiden, ob sie sich weiter mit Evernote beschäftigen möchten. Fangen wir also an.

Evernote ist stabil und zuverlässig!

Ein sehr wichtiger Punkt für mich ist, dass Evernote zuverlässig und stabil arbeitet.

Es gibt Menschen, die sagen, Evernote hat eine langweilige Benutzeroberfläche und es gibt heute modernere Apps, die viel besser und schöner aussehen. Mag sein.

Für mich ist es wichtiger, dass ich jederzeit Zugriff auf meine Informationen, die ich gespeichert habe, bekomme.

Ich will mir nicht die Sorgen machen, dass genau in dem Moment, indem ich sie brauche, die Plattform ausfällt. Die Schönheit der Benutzeroberfläche ich dagegen für mich zweitrangig.

Ich kann nur mit gutem Gewissen sagen, dass ich sowohl mit meinen Windows-Geräten als auch mit meinen mobilen Geräten niemals das geringste Problem hatte, auf Evernote zuzugreifen.

Evernote ist immer für mich da – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche.

Evernote bearbeitet und verwaltet eine Vielzahl an Notizen ganz problemlos!

Egal, ob Sie 10, 100, 1000 oder 10.000 Notizen in Evernote gespeichert haben, Evernote kommt bestens damit klar.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, schnell und problemlos auf die von Ihnen gespeicherten Informationen zurückzugreifen, sie zu finden, sie auszudrucken und was auch sonst für sie gerade wichtig ist zu machen.

Ich persönlich hatte noch nie ein Problem damit, dass Evernote in der Verwaltung nachgelassen hat.

Evernote kommt sehr gut mit vielen Datentypen klar!

Wenn man Evernote intensiv nutzt, ist es sehr wichtig, dass man alle möglichen Dateitypen in das System integrieren kann.

Evernote kann so gut wie alle Dokumente, Daten und Dateien speichern, egal ob sie eine Photoshop Datei, eine PDF- Datei oder ein Word-Dokument speichern möchten.

Auch wenn Sie eine Powerpoint-Präsentation oder eine Excel-Tabelle integrieren möchten, um jederzeit darauf zuzugreifen, ist das kein Problem – Evernote schafft das problemlos.

Lediglich Video-Dateien können Stand heute grundsätzlich nicht in das Konto übernommen werden, was kein Problem ist, denn es gibt wenig Sinn dafür.

Evernote arbeitet brilliant auf mobilen Geräten!

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass man im Bereich der Informationssammlung und Verwaltung über Applikationen verfügt, die sowohl auf Desktop-Geräten als auch auf mobilen Geräten zuverlässig und intuitiv arbeiten.

Für mich ist Evernote auf mobilen Geräten ein unverzichtbares Instrument, insbesondere wenn es z.b. darum geht, per Telefon Visitenkarten oder andere Belege wie Bewirtungs- oder Einkaufsquittungen einzuscannen und sie dann sofort überall zur Verfügung zu haben.

Evernote bietet eine hervorragende Integration mit Apps von Drittanbietern!

Evernote ist keine Insellösung. Evernote ist mit sehr vielen Apps verbunden bzw kann mit diesen Apps verbunden werden.

Ich möchte dabei nur stellvertretend für viele andere in diesem Zusammenhang  Outlook.com, Google Drive oder Dropbox nennen.

Evernote bietet auch ein eigenes App Center an, in dem sehr viele Apps von Drittanbietern angezeigt und zur Verfügung gestellt werden.

Man kann sie bei Bedarf nutzen, um die Standard-Version von Evernote zu erweitern.

Dieses Verzeichnis oder, besser gesagt, dieses App-Center, erläutern wir in unserem Kurs Evernote leicht gemacht ausführlich.

Evernote bietet die beste Suchfunktion zum Abruf von Informationen!

Ich kenne keine andere Applikation, mit der es so einfach ist, auf bequemem Wege die Informationen, die man gerade benötigt, zu finden.

Das fängt an mit einfachen Suchbegriffen, es geht weiter über Notizbücher und Schlagwörter, die man sich sehr gut aufbauen kann und über die man leicht Informationen wiederfinden kann und endet dann in der umfangreichen, aber sehr leistungsstarken Suchsyntax von Evernote.

Den Suchmöglichkeiten haben wir in unserem Kurs Evernote leicht gemacht ein komplettes Kapitel reserviert.

Der Evernote Web Clipper!

Der Evernote-WEB-Clipper ist für mich der Grund gewesen, überhaupt mit Evernote zu starten.

Er ist eine leistungsstarke Erweiterung für alle bekannten und wichtigen Browser und gibt die Möglichkeit, per Mausklick Internetseiten, die interessant sind und die man schnell wieder auffinden möchte, sofort in den Evernote-Account zu übertragen.

Natürlich können Sie jetzt sagen, das können Sie mit Ihrem Browser auch. Sie müssen ja nur auf Lesezeichen klicken.

Das ist zwar richtig und ich möchte da auch gar nicht widersprechen!

Aber der Evernote-Web-Clipper bietet die Möglichkeit, dass Informationen jederzeit schnell wiedergefunden werden können.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie haben 500 Lesezeichen in Ihrem Browser angelegt. Dann haben sie schon das Problem, über die Lesezeichen die Information, die im Moment gerade für Sie wichtig ist, wiederzufinden.

Wenn Sie aber diese Internetseite, die die wichtigen Informationen beinhaltet, vorher mit dem Evernote-Web-Clipper Ihr Konto übernommen haben, können Sie über die ganz normale Suche diese Seite sofort wiederfinden.

Außerdem haben sie dabei die Sicherheit, dass der Inhalt einer Internetseite Ihnen auch dann zur Verfügung steht,  wenn der Betreiber der Internetseite diese Seite irgendwann einmal gelöscht hat.

Klicken Sie in einen Browser ganz normal auf Lesezeichen und die Seite ist gelöscht, dann finden sie nichts mehr. Im Evernote-Konto stehen die Informationen aber weiter zur Verfügung.

Schauen Sie sich bitte bei Interesse das Video „Der Evernote-WEB-Clipper im Einsatz“ in der Sidebar an.

Evernote ist so einfach oder kompliziert wie Sie es wollen!

Sie können immer sehr flexibel Ihre informationsorganisation gestalten.

Sie können mit Schlagwörtern arbeiten. Sie können mit Notizbüchern arbeiten.

Sie können Schlagwörter ineinander verschachteln und Sie können Notizbücher ineinander verschachteln. Und Sie können alles kombinierten.

Wichtig ist, dass sie sich von vornherein überlegen, welcher Weg für sie der Beste ist und mit dem Sie klar kommen, damit Sie alle ihre Informationen passend organisieren und wiederfinden können.

Manche Personen arbeiten gerne mit Notizbüchern, weil sie es von der Ordner-Systematik aus anderen Anwendungen her gewohnt sind.

Andere Personen arbeiten gerne mit Schlagwörtern.

Sie haben die Alternative auch beide Möglichkeiten miteinander zu kombinieren.

Sie sind frei in der Gestaltung und können auch, wenn ihnen zu einem späteren Zeitpunkt Ihr System nicht mehr so ganz gefällt, recht problemlos die gesamte Organisation umstellen.

Der Evernote-Watch-Ordner in der Windows App!

Diese faszinierende Art der Datenübernahme bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien, die in diesen Ordner kopiert werden, sofort in ein vorgegebenes Notizbuch innerhalb ihres Evernote-Kontos zu speichern.

Es spielt dabei auch keine Rolle, ob Ihre Urspungsdateien durch Download aus dem Internet oder durch verschieben/kopieren mit dem Windows-Explorer in den Watch-Ordner gelangten.

Diese Funktion ist sehr interessant und wird nach meinem Wissen von keiner anderen Applikation angeboten.

Schauen Sie sich bitte in der Seitenleiste im oberen Bereich oder in der Videokollektion am Ende der Seite das Video über die Nutzung eines Watch-Ordners an.

Dann werden Sie sicherlich verstehen, warum ich von dieser Möglichkeit so begeistert bin.

Allerdings bietet Evernote selbst keine vergleichbare Lösung für Desktop-Computer von Apple an.

Es gibt aber eine Applikation von einem Drittanbieter mit dem Namen Hazel, mit dem es möglich ist, vergleichbar zu arbeiten. Weitere Informationen in englischer Sprache dazu gibt es auf dieser Seite: https://www.noodlesoft.com/.

Sie werden selbst ganz schnell ihre eigene Organisation, sei es zum problemlosen speichern von eBooks oder zum uploaden von eingescannten Rechnungen,, entwickeln und sie werden danach vielleicht so zufrieden sein wie ich.

Fazit!

Entscheiden Sie bitte selbst, welche von diesen Gründen auch auf sie zutreffen und dann, wenn sie sagen, ja, Evernote ist die richtige Anwendung für mich,  beschaffen Sie sich das Wissen und die Ausbildung, um alle Möglichkeiten Ihren Anforderungen entsprechend zu nutzen.

Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der Gründe, es gibt sicher noch mehr!

Ich bedanke mich für Ihr Interesse und Ihre Aufmerksamkeit.

Schauen Sie sich doch die Schnupper-Lektionen aus unserem Video-Kurs Evernote leicht gemacht! an!


Einen Watch-Ordner nutzen!


Eine Notiz auf dem Startbildschirm platzieren!


Der Evernote-WEB-Clipper im Einsatz!


Einen Watch-Ordner nutzen!

Eine Notiz auf dem Startbildschirm platzieren!

Der Evernote-WEB-Clipper im Einsatz!

Video-Kurs Evernote leicht gemacht!

Wenn Sie mehr über Evernote erlernen möchten, dann prüfen Sie doch jetzt unseren Video-Kurs Evernote leicht gemacht!

Durch die Kursteilnahme werden Sie Evernote im Browser, in der Windows-App und auf Android-Geräten verstehen, konfigurieren und perfekt nutzen.

Klicken Sie bitte jetzt auf den grünen Button - Vielen Dank!

22 Evernote-Anregungen für schmerzfreie Produktivität!

In diesem E-Book, erhalten Sie auf 20 Seiten 22 Anregungen zu Evernote, die sich in der Praxis bewährt haben.

Es steht derzeit zum kostenlosen Download bereit.

Klicken Sie bitte auf den blauen Button!

Einen Watch-Ordner nutzen!

Eine Notiz auf dem Startbildschirm platzieren!

Der Evernote-WEB-Clipper im Einsatz!

ROHINIECOM LIMITED
31 Dimokratias
2nd Floor, Office 201
8028 Pafos
Cyprus
Telephone: +357 96 107171
E-Mail: roa@rohinie.com